In ca. 90% der Fälle verschwinden die Symptome nach ungefähr 2-3 Tagen, die in Form von leichten
Kopfschmerzen, Müdigkeit, leichter Übelkeit bis hin zu starkem Erbrechen auftreten können.
Frauen sind häufiger unter der Seekrankheit betroffen als Männer.
Medizinisch zählt die Seekrankheit zu den Kinetosen, d.h. zu den Bewegungskrankheiten wie auch
die Flugkrankheit oder Reisekrankheit, die durch die Bewegungen von Verkehrsmitteln hervorgerufen werden.
Hier scheint die Verarbeitung und Weiterleitung der Reize vom Gleichgewichtsorgan des Innenohrs
zum Hirnstamm und zur Großhirnrinde gestört.
In der Hypnose werden Geist und Seele auf die Bewegungen eingestellt, so das dass Schaukeln und
Rollen eines Schiffes eine beruhigende und entspannende Wirkung auf Sie und auf Ihren Körper hat.
Die Hypnose ist zur Bewältigung der Seekrankheit sehr gut geeignet.
Schnell und effektiv kann hier in den meisten Fällen dauerhaft geholfen werden.

Die Therapie beinhaltet ein ausführliches Vorgespräch und drei Hypnosesitzungen.*
Das Honorar beträgt dafür 300,00 Euro.

[Vereinbaren Sie einen Termin gleich jetzt HIER!]

[*
Wichtiger Hinweis!]
Seit Bestehen der Menschheit lockt das Meer mit
seinen Reizen und seinen Herausforderungen die
Menschen auf das Wasser.
So alt wie die Seefahrt, ist auch das Symptom der
Seekrankheit. 15% der Menschen sind relativ unem-
pfindlich, 75% sind "normal" anfällig und etwa 10%
sind der Seekrankheit stark anfällig.
[Impressum]
Copyright by: Gert Fabian © 2010